In den letzten Tagen sind die Zustände in deutschen Kindertagesstätten wieder bundesweit Thema in der Presse. Zwar wurden und werden weiterhin neue Plätze geschaffen, aber vor allem die Ausstattung mit Personal wird nicht in gleichem Tempo vorangetrieben. Dazu ein interessanter Artikel in der Zeit: Was macht ihr da mit unseren Kindern? (ZEIT vom 30.6.2016) Während […]

Zum Internationalen Frauentag gab es in meiner Jugend rote Nelken und gut gemeintes Schulterklopfen von Männern. Heutzutage serviert man uns Feminismuskritik von Frauen. So etwa den Artikel von Meike Lobo in der ZEIT mit dem Titel „Die feministische Selbstdemontage“. Darin steht vieles, das man kritisch diskutieren könnte und sollte, aber mir geht es hier um […]

Seit Anfang der Woche wird in der Presse (zum Beispiel im SPIEGEL, in der WELT und dem FOCUS) den sozialen Medien (etwa hier und hier oder unter #offensivevaterschaft) über ein Elternteil eines scharlachkranken Kindes berichtet und debattiert. Nanu, könnte man sich fragen, was hat diese Person denn Außergewöhnliches gemacht? Eigentlich nichts, wäre die Antwort – […]

Der Fasching tobt landauf-landab. Ich persönlich gehöre ja zu den Faschingsflüchtern. Nun kann ich mich zwar selbst entziehen, aber da sind ja noch die Faschingsparties im Kindergarten. Diese sind übrigens ungleich niedlicher als die Ansammlungen älterer Herrschaften mit lustigen Hüten. Allerdings herrscht auf diesen Kinderparties fast durchgängig eisenharte Geschlechtertrennung. Mädchen gehen als Prinzessin. Jungen gehen […]

Vor einigen Tagen begegnete mir in verschiedenen sozialen Medien einem Text mit dem Titel „I hate your kids. And I’m not sorry.“ („Ich hasse eure Kinder. Und es tut mir nicht leid.“). Nun wurde dieser Text von mehreren eigentlich ganz netten Menschen gepostet, ich erwartete das, was ich schon öfter von eigentlich ganz netten Menschen […]

Seit einiger Zeit widmen sich mehrere Zeitungsbeiträge – mal wieder – dem Thema, wie man Menschen zum Kinderkriegen motivieren kann. Besorgt wird festgestellt, dass es in Deutschland kaum kinderreiche Familien gibt oder dass sich junge Menschen gar ganz gegen Kinder entscheiden. Dagegen müsste doch irgendwas helfen? Aber was? Mehr Kindergeld? Herdprämie? Kitaausbau? Was regt die […]

Seit vor wenigen Tagen die CSU den Vorschlag einer „Deutschpflicht zu Hause“ gemacht hat, wird auf den sozialen Medien und in der Presse Hohn und Spott über sie ausgegossen – offensichtlich sogar für die CSU zu viel, denn inzwischen hat sie ihre Forderung deutlich abgemildert. Die Kritik in der Presse und im Netz fokussierte auf […]

Seit einigen Tagen wird in den sozialen Medien viel über Sexismus in Computerspielen diskutiert. Die Trennlinie verläuft zwischen Leuten, die leicht bekleidete weibliche Avatare und überwiegend weibliche Opfer und überwiegend männliche Helden völlig unproblematisch finden, und denen, die nicht nur einen inhärenten Sexismus erkennen, sondern diesem auch eine Wirkung auf den Alltag außerhalb von Computerspielen […]

Das altbekannte Sommerloch der Printmedien erreicht in diesen Wochen seinen traurigen Tiefpunkt: In der Boulevardpresse werden – immerhin den Anspruch auf Aktualität nicht aufgebend – die Reaktionen auf die äußerst geschmackvolle Siegesfeier der deutschen Fußballherren diskutiert. Im SPIEGEL darf der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff behaupten, er wäre eine Provokation gewesen. Und die FAZ? Die FAZ […]

Die Diskussion um Für und Wider der Inklusion findet in Bildungsinstitutionen und -behörden schon seit Jahren statt, aber seit einigen Wochen hat sie es verstärkt in die Medien geschafft, denn seit Anfang April hat sie einen Namen: Henri. Henri ist der baden-württembergische Junge, der wegen seines Down-Syndroms und den damit einhergehenden Lernschwierigkeiten nicht zusammen mit […]