Monthly Archives: August 2012

Ferreros pädagogischer Auftrag

Die Aufregung um die Mädchen-Überraschungseier ist inzwischen etwas abgeflaut. Viele Leute haben ganz ähnlich wie ich hier im entsprechenden Blog-Artikel eine Reaktion zwischen Erstaunen, Befremden und Ärger gezeigt. Die Unbelehrbaren blieben unbelehrbar und wiederholten immer wieder ihre altbekannte schlüssige Argumentationskette – doch nicht so schlimm, hat doch keine Auswirkungen, Mädchen sind nun mal. Heute nun […]

Tomboy and Drag Princess

Im letzten Blogbeitrag wurde gezeigt, dass typische Mädchen (die Mehrheit) sich gar nicht wie „typische Mädchen“ (das Stereotyp) verhalten. Bisher fehlt in der Diskussion jedoch noch ein Blick auf „untypische“ Jungen: Denn natürlich wirkt auch auf diese ein starker Druck, sich stereotypisiert männlich zu verhalten. Der schon im letzten Blogbeitrag erwähnte Artikel im New York […]

Girls – the force is strong with them

Nachdem die Mädchen-Überraschungseier-Affäre letzte Woche auf Twitter und in der Blogwelt (etwa hier und hier) erheblich Fahrt aufgenommen hat, schien mir eine genauere Betrachtung der Frage nach Mädchen- und Jungenspielzeug noch einmal angebracht. Relativ klar scheint, dass Kinder einem erheblichen Druck ausgesetzt sind, sich den kulturellen Stereotypen unterzuordnen, die mit ihrem biologischen Geschlecht verbunden sind. […]

Sexy Teenie Girlies sind jetzt mit dabei (in jedem siebten Ei)

Ich habe lange versucht zu widerstehen, aber natürlich sind mir schon seit Wochen die breit beworbenen, mit rosa Blumen verzierten Überraschungseier „nur für Mädchen“ ein Dorn im Auge. Zunächst stellt sich natürlich die Frage, was das eigentlich soll. Folgende Begründung gibt Ferrero selbst: Der Grund für diese Maßnahme? Erkenntnisse der Markforschung (sic!) inspirierten kinder Überraschung […]

Beschnittenes Kindeswohl

Heute erschien in der Berliner Zeitung die „Kolumne Kindeswohl“ – ein Fall für Dr. Mutti, dachte ich mir noch vor dem Lesen des Artikels. Nach dem Lesen war ich jedoch leicht schockiert. Nicht nur von dem Fall, von dem dort berichtet wurde, sondern vor allem auch von der Polemik der Autorin. So geht es los: […]

Lesetipp: Über die „Kampagne zur Senkung der Kaiserschnittrate in Deutschland“

Interview mit der Bloggerin Nele Tabler über ihre Reaktion auf die Kampagne. Der ursprüngliche Blogbeitrag findet sich hier.