Archiv für den Monat September 2012

Meine Mutti kann

Wochenende! Wochenende bedeutet für einige Leute Freizeit. Nicht für mich. Denn für mich ist das Wochenende die Zeit für Hausaufgaben oder auch sogenannte „Projekte“. Ich habe in den letzten fünf Jahren sehr gute schulische Leistungen erbracht. Sowohl meine Fähigkeiten in Deutsch und Englisch, als auch in Sachkunde und Mathematik können sich sehen lassen. Außerdem bin […]

Gendersalat, Schleim und Pünktlichkeit

D..a..r..f  n..i..ch..t  Ü..b..e..r..r..a..sch..u..ng…s…..ei…er…. Ach, was solls. Denn eigentlich wollte ich ja sowieso noch einmal alle Gegenargumente gegen den Überraschungsei-Protest aufgreifen, auflisten und fein säuberlich zusammenfassen. Nur hat es jetzt leider schon jemand gemacht. Und zwar völlig ironiefrei der Harald Martenstein in der ZEIT. Und nun muss ich nur noch seine Punkte einmal durchgehen, denn er […]

Man muss nur reden mit den Kindern

Ein Argument, das mir in der Diskussion um rassistische, sexistische, stereotype Kinderbücher oder -spielzeuge immer wieder begegnet, ist: Man muss das den Kindern nur richtig erklären. So versucht zum Beispiel auch die von mir sehr geschätzte Katrin Rönicke im „Freitag“ vom 22. August 2012 das Problem mit Pippi Langstrumpf zu lösen (die sich in älteren […]