Archiv für den Monat Dezember 2012

Das Kindlein in der Krippe

In Deutschland fehlen derzeit 220.000 Kitaplätze. Diese Zahl kann man drehen und wenden, wie man will, sie offenbart, dass die Bundesregierung in dieser Frage bisher versagt. Sie lässt außerdem ahnen, was auf Behörden und Kommunen zukommt, wenn ab August 2013 ein Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz besteht. Was also tun, wenn man nicht regierungskritisch sein will, […]

Der Feminismus ist schuld

Es war zu erwarten, dass nach dem Amoklauf an einer Primary School einer amerikanischen Kleinstadt auf Schock, Trauer, Unverständnis und Betroffenheit Analysen folgen würden, Gesellschaftskritik, eine Diskussion des Waffenrechts, psychologische Überlegungen. Dass es Anlass sein würde, über die schlimmen Folgen des Feminismus in Deutschland zu sprechen, das ist dagegen eine Überraschung. Der Tagesspiegel hat heute […]

Wir fürchten das Internet sooo sehaaaa

Martin Voigt ist Doktorand an der LMU München in den Fachbereichen Soziologie und germanistische Linguistik. Sein Forschungsprojekt: Mädchenfreundschaften unter dem Einfluss von Social Media. Als teilnehmender Beobachter treibt er sich auf sozialen Netzwerken herum und untersucht Gästebucheinträge auf wiederkehrende sprachliche Muster. Das ist interessant, denn wenn man als ältere Person über zwanzig nicht selbst mit […]

Lesetipp: Geschlechterrollen in der Erziehung

Der von mir überaus geschätzte Bloggerkollege Joachim Schulz a.k.a. Quantenwelt hat mir in seinem neuesten Blogeintrag über Geschlechterrollen in der Bewegungserziehung mal eben die Arbeit abgenommen. Denn besser hätte ich es auch nicht gekonnt, den äußerst interessanten Artikel aus Kindergarten Heute zu besprechen, in dem gezeigt wird, wie sich das Geschlecht von Kindern auf die Anregung […]