Kategorie Politik

Lesetipp: Amok Mama

Die großartige Jacinta Nandi schreibt im Ex-Berliner über Rassismus an deutschen Schulen: „My ex-husband’s mum was teaching until 2006. She retired in 2006. 2006. It is not that long ago. She thinks Turkish people have smaller brains than German people.“ Und kommt im Prinzip zu denselben Diagnosen und Schlussfolgerungen wie ich. Warum solltet Ihr das […]

Einbildungsland I: Bildung fängt in der Familie an

Der folgende Beitrag ist der erste Teil einer Serie, in der ich mich mit Glaubensgrundsätzen befassen werde, die unser Bildungssystem prägen und es zu dem machen, was es ist: Ein unreformierbares Gebilde, das immer und immer wieder existierende wirtschaftliche, soziale und kulturelle Ungerechtigkeiten reproduziert. Die Beiträge dieser Serie gehen auf einen Vortrag zurück, den ich […]

Benjamin Blümchen schützt den Castor

Als mein Ältester noch im Vorlese- und Hörspielalter war, hatte ich die beiden einzigen Benjamin-Blümchen-Bücher, die auf irgendeinem Weg in unseren Haushalt gelangt waren, schnell auf ein hohes Regalbrett entsorgt. Zu nervig, die grauenvollen Dialoge („Eine Schla- Schla- Schlange! – Nein, das ist doch nur ein Rüssel!“), die endlosen Alliterationen (Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg), die […]

Das Recht auf unterschiedliche Wortbedeutung

Im Grunde ist die Sache ein No-Brainer. Sexuelle Präferenzen dürfen kein Grund für gesellschaftliche oder gesetzliche Benachteiligung sein. Selbst in der CDU/CSU ist deshalb langsam angekommen, dass es weder gute noch schlechte Gründe gibt, homosexuellen Paaren nicht die gleichen Rechte zuzugestehen wie allen anderen. Deshalb scheint nun auch in der CDU/CSU eine Art Kapitulation vor […]

Mein später Aufschrei

Ich bin nicht die einzige, die seit gestern morgen ganz unvorbereitet in den Twitter-Aufschrei und damit in einen Nachdenkensprozess geraten ist. Freitag morgen lese ich die ersten 140-Zeichen-Texte mit persönlichen Erfahrungen von Frauen mit sexueller Gewalt in mehr oder minder drastischer Form. Die Masse ist verstörend. Meine erste Reaktion darauf ist irgendwo zwischen verhalten, irritiert […]

Der Feminismus ist schuld

Es war zu erwarten, dass nach dem Amoklauf an einer Primary School einer amerikanischen Kleinstadt auf Schock, Trauer, Unverständnis und Betroffenheit Analysen folgen würden, Gesellschaftskritik, eine Diskussion des Waffenrechts, psychologische Überlegungen. Dass es Anlass sein würde, über die schlimmen Folgen des Feminismus in Deutschland zu sprechen, das ist dagegen eine Überraschung. Der Tagesspiegel hat heute […]

Kitaplatzbetrug? Dr. Mutti loggt sich ein

In der gestrigen „log in“-Sendung auf ZDFinfo mit dem Thema „Werden Eltern um ihren Kita-Platz betrogen?“ (in voller Länge hier anzusehen) war auch Dr. Mutti zugegen – als Publikumsgast als die Stimme der Realität und arbeitende Mutter. Natürlich nur an einigen ausgewählten Stellen, denn die eigentliche Bühne hatten Thomas Jarzombek, CDU, Mitglied des Familienausschusses im […]

Norbert allein zu Haus

Ab morgen findet in Berlin die Global Home Education Conference (GHEC) statt, die Zusammenkunft der Homeschooling-Befürworter und Gegner der allgemeinen Schulpflicht. Nun finden ja ständig Kongresse und Zusammenkünfte irgendwelcher Vereinigungen statt, und auch die Homeschooling-Bewegung ist letztlich nichts Neues. Interessant ist aber, dass die oft als religiöse Fanatiker und Spinner abgetanen Homeschooler offizielle Unterstützung von […]

Der Fall Elizabeth Escalona

„Mutter klebt Hände der Tochter an die Wand“ – Die Meldung über die Verurteilung der Texanerin Elizabeth Escalona, die ihre zweijährige Tochter so brutal misshandelt hatte, dass diese Hirnblutungen und Rippenbrüche erlitt und für mehrere Tage ins Koma fiel, geht seit gestern durch die Presse. Das Entsetzen über die Tat ist wie immer groß – […]

Beschnittenes Kindeswohl

Heute erschien in der Berliner Zeitung die „Kolumne Kindeswohl“ – ein Fall für Dr. Mutti, dachte ich mir noch vor dem Lesen des Artikels. Nach dem Lesen war ich jedoch leicht schockiert. Nicht nur von dem Fall, von dem dort berichtet wurde, sondern vor allem auch von der Polemik der Autorin. So geht es los: […]